Michaela Ristau mit Leo

Michaela Ristau

Selbst seit 1998 an Diabetes Typ 1 erkrankt, konnte ich in den letzten Jahren viel über die Krankheit und das richtige Diabetesmanagement (mit der Insulinpumpe) lernen.

Vor 9 Jahren fing ich an, mich professioneller mit Hunden zu beschäftigen und arbeitete nebenberuflich in einer Hundeschule. Vor 8 Jahren kam dann auch Leo, ein Flatcoated Retriever, zu uns in die Familie - mit dem eigenen Hund begann meine Neuausrichtung und der Wunsch, auf dem Gebiet der Anzeigehunde tätig zu sein. Meine Hündin Frieda, ebenfalls ein Flatcoated Retriever, unterstützt mich seit August 2013 als Diabetes Anzeige Hund und hat im Juli 2015 die Prüfung zum Assistenzhund abgelegt.

Im Juni 2011 startete ich die Weiterbildung zum Hundeerzieher und Verhaltensberater IHK| BHV an der IHK Potsdam. Als die einzige bundesweit anerkannte Weiterbildung für den Beruf des Hundetrainers wird hier neben fundiertem theoretischen Wissen (u.a. über das Lern- und Problemverhalten von Hunden) auch viel Praxis in renommierten Hundeschulen vermittelt, wodurch der Zugang zu einem breiten Netzwerk von bekannten Hundetrainern wie Viviane Theby, Barbara Schöning, Sabine Winkler, Kerstin Gerke besteht, um nur einige Namen zu erwähnen. Im Rahmen der Weiterbildung habe ich 500 Praxis- und über 300 Theoriestunden absolviert und habe im März 2014 das Zertifikat der Industrie- und Handelskammer Potsdam mit dem Abschluss Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK| BHV (mit IHK-Zertifikat) erhalten.

BHV Logo.png

Als Mitglied im Berufsverband der Hundeerzieher und Verhaltensberater (BHV) e.V. sehe ich mich ebenso der Philosophie verbunden, Hunde ausschließlich über positive Verstärkung zu trainieren und grundsätzlich bei der Hundeerziehung, Ausbildung und Verhaltenstherapie auf Erziehungshilfen zu verzichten, die Schmerzen und Leiden bei Hunden auslösen (Auszug aus der Satzung des BHV e.V.).

Ich besuche regelmäßig Fortbildungen, u.a. des BHV, Berufsverband für Hundeerzieher und Verhaltensberater, und halte mein Wissen aktuell. Das 3. BHV-Symposium fand im November 2015 in Stuttgart statt und hatte dieses Mal den Fokus auf das Thema Nasenarbeit und Diabetes gelegt - eine sehr spannende und lehrreiche Veranstaltung mit internationalen Referenten aus Canada und den USA.

(Informationen zu den umfangreichen Inhalten des Zertifikatslehrgangs an der IHK Potsdam finden Sie unter: http://www.potsdam.ihk24.de bzw. www.bhv-net.de).

 

Ich bin Gründungsmitglied von Dogs with Jobs – e.V. für Assistenzhunde und tiergestützte Arbeit, ein Zusammenschluss von Hundetrainern und Interessierten, die sich für einheitliche Standards in der Ausbildung von Servicehunden einsetzen und ihre Hunde in der tiergestützten Arbeit einsetzen.

Im "ersten" Beruf bin ich Betriebswirtin und derzeit im Büro in Bremen in Teilzeit angestellt. Ich habe mich auf die Ausbildung von Diabetes Anzeige Hunden spezialisiert und möchte meine Erfahrungen an Betroffene und Interessierte weitergeben.

Gebürtig komme ich aus Berlin und lebe seit 2008 mit meinem Mann zusammen in der Nähe von Oldenburg (Niedersachsen), 50 km von Bremen entfernt.

 

IMG_8730_2_2.jpg