Frieda Hypo Bellen

Was leistet ein Diabetes Anzeige Hund (DAH)

Im Rahmen der Anzeige holt beispielsweise der Diabetes Anzeige Hund das Messgerät, Traubenzucker oder Saft und kann auch einen Notfallknopf betätigen oder das Telefon bringen, um Fremdhilfe anzufordern bzw. durch Bellen auf die Notfallsituation aufmerksam machen.

Darüber hinaus können Anzeigehunde auch Hilfeleistungen aus dem Bereich der Behinderten-Begleithunde für den Menschen übernehmen, sofern diese durch diabetische Folgeerkrankungen oder spezielle Anforderungen im Alltag erforderlich sind – zum Beispiel: Türen öffnen, Gegenstände aufheben und bringen, Socken und Jacke ausziehen, helfen die Waschmaschine auszuräumen, etc..

Folgende Zusammenstellung von Bildern zeigt expemplarisch die Aufgaben eines Diabetes Anzeige Hundes. Diese können wie beschrieben je nach Notwendigkeit im Alltag des Diabetikers erweitert werden.

Aufgaben des Diabetes Anzeige Hund bzw des Diabetikerwarnhund

Der therapeutische Nutzen eines Anzeigehundes, der Sicherheit für vor allem Kinder gewährleistet und soziale Kontakte auch für ältere Menschen eröffnet, ist neben den Hilfeleistungen ein wichtiger Aspekt. Denn ein Anzeigehund ...

  • ist wie ein Frühwarnsystem auf 4-Pfoten mit Sicherheitsfaktor,
  • ist die ideale Unterstützung beim Diabetes-Management,
  • bietet emotionale Unterstützung,
  • ist ein guter Freund im Alltag, besonders für Kinder und Jugendliche,
  • und ist auch ein Fitness-Trainer für regelmäßige Bewegung im Alltag.

Was nie vergessen werden darf: der Hund ersetzt nicht das elektronische Messgerät oder den regelmäßigen Gang zum Arzt. Ein Hund kann nie 100% verlässlich arbeiten wie ein technisches Gerät – aber er unterstützt seinen Menschen so zuverlässig wie er es gelernt hat!