Hündin Frieda guckt einen Klicker an.

Katharina mit Schröder

Diabetes Anzeige Hund Schröder in der Zeitschrift Zoll im Norden

Auch Schröders Arbeitgeber, das Hauptzollamt Bremen, wollte Schröder nach bestandener Prüfung zum Assistenzhund als neue "Spezialkraft" offiziell in der internen Zeitschrift Zoll im Norden vorstellen:

Zoll im Norden, Dezember 2015

Prüfung BESTANDEN

Team Katharina und Schröder sind seit Ende Juli 2015 nun ein geprüftes Assistenzhunde-Team - herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abschlussprüfung!

Schröder hat mit Katharina ganz souverän die Prüfungsaufgaben gemeistert, dazu zählten die Anzeige und die Hilfeleistungen wie Saft und Medibox bringen im häuslichen Umfeld, das Verhalten im belebten öffentlichen Raum (z.B. Einkaufszentrum) sowie im Freilauf mit anderen Hunden.


Katharina ist 44 Jahre alt und lebt seit 26 Jahren mit Diabetes Typ 1. Eine schlechte Unterzuckerwahrnehmung führt im Alltag teilweise zu Beeinträchtigungen im Sehen.

Seit 1,5 Jahren ist Schröder nun ihr Freund und der ihres Sohnes Tim, der ebenso gern mit Schröder übt. Schröder ist ein English Cocker Spaniel, der bereits einen guten Grundgehorsam hat. Er begleitet sein Frauchen in die Zolldienststelle Bremen, wo Katharina arbeitet.

Erfolge des Teams: Schröder ist ein Naturtalent… Er hat bereits in vielen realen Situationen den Unterzucker von Katharina erkannt und durch intensiven Blickkontakt (Einfrieren) oder Bellen angezeigt. Katharina kennt ihren Hund sehr gut und kann dieses Verhalten klar erkennen und entsprechend belohnen.

Sogar den Abfall des Blutzuckers hat Schröder bereits angezeigt, d.h. zum Zeitpunkt der Anzeige war der Blutzuckerwert noch im Normalbereich, kurze Zeit später aber zu tief. Gerade diese frühe Wahrnehmung eines sinkenden Blutzuckers ist sehr wichtig. Die Hilfeleistungen, die Katharina benötigt wie Medibox bringen und Saft holen, kann Schröder bereits zuverlässig in unterschiedlichen Situationen umsetzen. 

Auch die tägliche Mitnahme in die Zolldienststelle ist für ihn kein Problem, die Situation im Büro ist für ihn völlig normal (… da müssen eher die Kollegen vom Kuscheln abgehalten werden).

Schröder hat im Mai 2015 die Eignungsüberprüfung bestanden und wird am 27. Juli 2015 seine Abschlussprüfung zum Assistenzhund (Prüfverein Dogs with Jobs e.V., Bremen) absolvieren. Zuvor steht für Halterin Katharina Poplat aber noch die Theorieprüfung auf dem Programm - nach einer guten Prüfungsvorbereitung wird dies sicherlich reibungslos klappen!

Schröder mit Tuch