Hündin Frieda guckt einen Klicker an.

Betti mit Beau

Beau stellt sich in der Polizei-Zeitschrift den Kollegen vor

Nachdem Beau im Juni 2015 seine Prüfung zum Assistenzhund im zweiten Anlauf sehr erfolgreich gemeistert hat, haben ihn nun auch alle Kollegen kennengelernt:

Polizei-Magazin

GESCHAFFT - Prüfung erfolgreich bestanden !

Im Juni 2015 hat Beau seine Prüfung zum Assistenzhund wiederholt und den Prüferinnen zeigen können, dass sich seine Leistungen im Grundgehorsam deutlich verbessert haben. Für einen geprüften Assistenzhund ist das Verhalten und die Wirkung in der Öffentlichkeit ebenso wichtig wie die Leistungen im Bereich der Anzeige und den Hilfeleistungen.


Bettina ist sehr stolz auf Beau und schreibt aus ihrer eigenen Erfahrung dazu:

"Beau und ich haben im Juni 2015 unsere Prüfung erfolgreich absolviert. Wir sind jetzt ein geprüftes Assistenzhunde-Team!

Beau und ich haben in den vergangenen 2,5 Jahren unter Leitung von Michaela Ristau und Gabi Rosenbaum eine Menge gelernt. Die Ausbildung war thematisch und praktisch so gut, dass ich abgesehen vom Anzeigeverhalten meines Hundes zusätzlich eine Menge über den Hund im Allgemeinen lernen konnte. Wir waren von Beginn an, ein Team in dem sich jeder auf den anderen verlassen konnte.

Beau hat gelernt, mir meine Unterzuckerungen ab einem Wert von 80 mg/dl verlässlich anzuzeigen. Ich kann mich nahezu 100%ig auf die Anzeige verlassen und das in beinahe jeder Situation. Egal ob wir draußen sind, im Büro bei der Arbeit, Zuhause oder in einer fremden Umgebung - Beau hat`s raus!

Ich bin wirklich stolz auf meinen Hund, er hat extrem viel und gut gelernt. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Michaela und Gabi bedanken. Trotz dem man im Laufe einer solchen Ausbildung gelegentlich nicht so motiviert war, haben sie es immer wieder geschafft uns zu stärken. Und obwohl wir jetzt nicht mehr direkt miteinander arbeiten, reißt der Kontakt , auch zu den anderen Teams, nicht ab. Das ist super. Abschließend möchte ich sagen, dass sich die Ausbildung wirklich gelohnt hat, Spaß bereitet hat und natürlich auch ein ganz klein wenig anstrengend war - aber es war jede Minute wert! Vielen Dank. "


Prüfung für Diabetes Anzeige Hund Beau

Anfang Dezember war es soweit - Beau hat die praktische Assistenzhunde-Prüfung absolviert. Da es einige Punkte im Grundgehorsam gab, die den Prüfern des Vereins Dogs with Jobs e.V. noch verbesserungswürdig erschienen, hat Beau (trotz guter Leistungen im Bereich der Anzeige) die Prüfung nicht bestanden.

In sechs Monaten, mit etwas mehr Disziplin und Reife, wird Beau sicher erfolgreich sein!


Beau hat die Eignungsüberprüfung bestanden sowie Bettina die Theorieprüfung. Die praktische Assistenzhund-Prüfung ist für Herbst 2014 geplant.


Beau hat mittlerweile gelernt, auch in realen Unterzuckersituationen anzuzeigen. Sobald er den Geruch aufgenommen hat, bellt er Betti an. Dieses Verhalten wird immer zuverlässiger und auch in anderen Umgebungen, wie z.B. auf der Arbeit, sicherer. Er öffnet Türen und bringt auf Signal eine Saftflasche.


Mein Name ist Betti, ich bin 42 Jahre alt und habe seit 32 Jahren Diabetes. Beau habe ich mit 8 Wochen bekommen, er ist ein schokobrauner Labradorrüde und wurde am 21.08.12 in Essen geboren.

Eine liebevolle Aufzucht, intensive Beobachtungen der Züchterin und ein einzigartiges 1.Treffen haben dazu geführt, dass Beau und ich nun ein Team sind!

Ich bin durch einen Presseartikel in der örtlichen Tageszeitung auf die Möglichkeit der Ausbildung von Diabetes Anzeige Hunden aufmerksam geworden. Sofort habe ich intensive Recherchen angestellt und bin dabei auf Michaela Ristau und Gabi Rosenbaum gestoßen und habe Kontakt mit ihnen aufgenommen. Von da an nahm alles seinen Lauf...

In den vergangenen Wochen haben sowohl Beau wie auch ich intensiv daran gearbeitet uns aneinander zu gewöhnen und ich glaube ich spreche auch für Beau wenn ich sage: wir haben uns gesucht und gefunden! Wir sind natürlich noch kein perfektes Team (wie auch in der Kürze der Zeit), aber wir geben beide alles! Beau ist schon jetzt sehr auf mich fixiert und wir freuen uns auf die Arbeit miteinander.

 Wir sind sehr dankbar als jüngstes Mensch-Hund-Team in die Ausbildung der Pilotgruppe für Diabetes Anzeige Hunde aufgenommen worden zu sein. Schon jetzt, nach dem (für uns) 2.Treffen, haben wir tolle Leute und Hunde kennen gelernt und sind sehr froh über soviel Input! Das Lernen in der Gruppe finde ich toll, auch wenn ich mit Beau etwas "hinterher hinke". Die Gruppe hat uns super nett aufgenommen und wir fühlen uns beide wohl. Wir sind total gespannt was uns in Zukunft erwartet.

Bettina mit Beau